Montag, 23 März 2020 11:22

Die 7 häufigsten Fehler von Immobilienanlegern

Die 7 häufigsten Fehler von Immobilienanlegern Foto: Asscompact

Seit 2009 veranstaltet die Immobilien Investment Akademie (IIA) Trainings für Immobilieninvestoren und Immobilienfachleute. Der Trainingsschwerpunkt der mehr als 1.700 Teilnehmer war die Wissensvermittlung zum Vermögensaufbau und Vermögensabsicherung durch Immobilienengagements. Aus den dabei gewonnenen Erfahrungen haben die Experten der IIA die nachfolgenden 7 häufigsten Fehler der Anleger beim Immobilienerwerb zusammengetragen, erläutern Jörg Winterlich und Michael Wiesendorf von der Geschäftsleitung der IIA.

Immer die gleichen sieben, häufigsten Fehler

  • nur auf Wertsteigerung in der Zukunft setzen
  • sich zu kurzfristig bei Zinsvereinbarungen binden
  • Mietendeckel und Mietrecht unterschätzen
  • davon ausgehen, dass die Politik die Immobilie nicht weiter antasten wird
  • steuerlich schlecht beraten sein
  • strategisch falsch aufgestellt sein
  • über kein wirklich wertiges Netzwerk verfügen

Fehlern entgegenwirken

Wenn auch Sie in Immobilien investieren wollen, nutzen Sie unser Wissen, Und nutzen Sie die nächsten drei Trainings der IIA Ende April und Anfang Mai, die besonders auf diese Themen eingehen:

  • Digitalisierung der Buchhaltung für Immobilieninvestoren
  • aktuelle Zinsentwicklung und Ausblick
  • Regulierung und Enteignung von Immobilienbesitz - Herausforderungen für Eigentümer und Investoren.

Zudem gibt die IIA einen ökonomischen Ausblick in Person von Prof. Dr. Hans-Werner Sinn, dem ehemaligen Präsidenten des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung.

Quelle: Eigene Recherche und Foto, Asscompact,